Dienstag, 5. März 2019

Hannover 96 4 - SF Mühlenberg 2 24.2.19

Am 7. Spieltag mussten die Mühlenberger beim abgeschlagenen Schlusslicht Hannover 96 4. Mannschaft antreten. Als Tabellenführer ging Mühlenberg als haushoher Favorit in das Spiel. 96 konnte nur 5 Spieler aufbieten, so daß Mühlenberg schon vor dem 1. Zug mit 3-0 in Führung lag. Gegen 11.00 Uhr hatte unser Brett 4 den ersten normalen Sieg eingefahren. Auch an Brett 5 gab der Spieler von 96 wenig später auf. Jetzt führte Mühlenberg mit 5-0. Die schönste Partie wurde an Brett 3 gespielt. Der Mühlenberger Spieler setzte seinen Gegner mit dem Springer matt. Ein Mattbild, das eigentlich einen Schönheitspreis verdient gehabt hätte. An Brett 2 hatte der Mühlenberger Spieler einen Turm und einen Läufer mehr. Wenig später setzte unser Spieler seinen Gegner Patt. Die letzte Partie wurde am Spitzenbrett gespielt. Hier tat sich der Mühlenberger Spieler etwas schwer, hatte nachher aber auch klar gewonnen. Endstand somit 7 5-0,5 Pkt. für Mühlenberg . Damit war die Tabellenführung verteidigt. Am letzten Spieltag am 24.3.19 zu Hause gegen Springe kann die Mannschaft unbefreit aufspielen. Man ist nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Ein tolle Mannschaftsleistung über die ganze Saison gesehen.
Frank Stieber.