Mittwoch, 7. November 2018

SK Eystrup 2- SF Mühlenberg 2 21.10.18

Am 21.10.18 begann die neue Saison im Schachbezirk Hannover. Die 2. Mannschaft der SF Mühlenberg hat sich den Aufstieg zum Ziel gesetzt. Dazu muss am Ende mindestens Platz 2 unter 9 Mannschaften herausspringen. Erster Gegner war nun an diesem Sonntag der SK Eystrup 2. Da das übliche Spiellokal nun nicht mehr zur Verfügung stand, musste die Begegnung in Hoya ausgetragen. Siegessicher trafen sich die Mühlenberger um 8.30 Uhr am üblichen Treffpunkt. Gegen 9.50 Uhr traf das erste Auto am Spiellokal ein. Das zweite Auto ließ noch auf sich warten. Der Gastgeber erklärte sich bereit, noch 15 Minuten zu warten. Aber auch nach den 15 Minuten war vom zweiten Auto nichts zu sehen. Gegen 10.20 Uhr wurde dann die neue Saison eröffnet. Als die ersten Züge gemacht waren, traf gegen 10.35 Uhr auch das zweite Auto am Spiellokal ein. Jetzt waren die Mühlenberger endlich komplett. Gegen 11.00 Uhr vermeldete unser Brett 4 den ersten Punkt. Der Gegner hatte ein Abzugsschach übersehen und verlor dadurch die Dame. Ein paar Minuten später konnte an Brett 5 der nächste Sieg verbucht werden. So führte Mühlenberg zu diesem Zeitpunkt schnell mit 2-0. Etwas später konnte unser Brett 8 gegen einen überforderten Gegenspieler das 3-0 verbuchen. Als dann auch noch an Brett 6 der Sieg eingefahren wurde, führte Mühlenberg gegen 11.15 Uhr schon mit 4-0. Jetzt benötigte man noch ein Remis, um den Mannschaftssieg einzufahren. Wenig später einigte man sich am Spitzenbrett auf ein Remis, damit war der Sieg endgültig eingefahren. Die Bretter 2, 3 und 7 einigten sich etwas später jeweils auch auf ein Remis. Mühlenberg hatte
mit 6-2 Pkt. gewonnen. So konnte man schon um 11.45 Uhr die Heimreise antreten und den Restsonntag geniessen. Am 11.11.18 steht dann ein Heimspiel gegen den SK Rinteln 3 auf dem Programm. Auch hier ist ein Sieg Pflicht, um den Aufstieg nicht schon frühzeitig aus den Augen zu verlieren. Frank Stieber.