Dienstag, 19. Dezember 2017

SF Springe- SF Mühlenberg 10.12.17

Zum letzten Punktspiel in diesem Jahr traf man sich am 10.12.17 siegessicher um 9.30 Uhr in unserem Spiellokal. Nach einer knapp 25 minütigen Autofahrt traf man gegen 9.55 Uhr im Spiellokal in Springe ein. Nach Begrüßung und Verlesen der Mannschaftsaufstellungen ging es pünktlich um 10.00 Uhr los. Gegen 11.10 Uhr konnte unser Brett 1 mit einer Mehrfigur den ersten Gewinnpunkt verbuchen. Wenig später allerdings mußte unser Brett 6 in hoffnungsloser Stellung aufgeben. Gegen 13.00 Uhr endete die Partie an Brett 4 in ausgeglichener Stellung mit einem Remis. Jetzt stand es 1,5-1,5 Pkt. Alle anderen Partien waren zu diesem Zeitpunkt noch hart umkämpft. Leider verlor unser Brett 3 wenig später in schlechterer Stellung. Es war die erste Niederlage unserer Spielerin seit 2 Jahren. Ein paar Minuten später war auch die Partie an Brett 8 entschieden. Trotz erst schlechterer Stellung und später besserer Stellung endete die  Partie ebenfalls mit Remis. Ein Sieg an Brett 5 mit 2 Mehrbauern bescherte uns den 3-3 Ausgleich. Da unser Brett 7 trotz sehr starkem Angriffs diesen nicht durchbrachte und 2 Figuren geopfert hatte, mußte unser Spieler leider aufgeben. Nun mußte  unser Brett 2 unbedingt gewinnen, um insgesamt wenigstens noch ein Unentschieden zu erreichen. In hoher Zeitnot stellte der Gegner einen Läufer ein und gab sofort auf. Damit war das 4-4 erreicht. Trotzdem fühlte es sich wie eine Niederlage an. Man war klar die bessere Mannschaft, hatte alle Partien im Griff und mußte am Ende doch mit nur einem Punkt zufrieden sein. Insgesamt belegt man jetzt mit 5-3 Pkt. Platz 4. Für einen Aufsteiger ein ordentlicher Start. Nun geht es erst einmal in die Weihnachtspause, bevor es am 21.1.18 mit einem Heimspiel gegen SK Lehrte 3 weitergeht. Frank Stieber.