Dienstag, 25. April 2017

Aufstieg in die Bezirksliga perfekt

Am 23.4.17 stand die vorletzte Runde in der Bezirksklasse auf dem Programm. Es sollte nach Hämelerwald gehen, um dort gegen den SC Hämelerwald zu spielen. Leider mußten die Mühlenberger auf ihren Spitzenspieler SF Polenz verzichten. Trotzdem traf man sich guten Mutes gegen 9.00 Uhr auf dem Mühlenberg,  um dann nach Hämelerwald abzufahren. Gegen 9.45 Uhr traf die Mannschaft dann in Hämelerwald ein. Nach einer netten Begrüßung ging es dann auch schon los. Um den Aufstieg perfekt zu machen, brauchten die Mühlenberger 4,5 Pkt. Nach einer guten Stunde hatte unser Ersatzspieler an Brett 8, der SF Jöhnk, trotz schlechterer Stellung seinen Gegner zur Aufgabe gezwungen. Damit führte Mühlenberg psychologisch wichtig mit 1-0. Gegen 12.00 Uhr einigten sich die Bretter 1 und 3 freundschaftlich auf ein Remis. Jetzt stand es 2-1 für Mühlenberg. Eine weitere Stunde später gewann das Brett 2 für Mühlenberg die Partie. Damit 3-1 für Mühlenberg. Gegen 13.30 Ihr endeten die Partien an Brett 5 und 6 jeweils mit einem Remis. Nun führte Mühlenberg mit 4-2 und brauchte noch einen halben Punkt aus noch 2 laufenden Partien,  um aufzusteigen. Leider verlor um 14.00 unser unser Brett 7 und Hämelerwald verkürzte auf 3-4. Nun lag alles in der Hand von SF Stieber an Brett 4. Gegrn 14.15 Uhr bot SF Stieber Remis an, was seine Gegnerin auch sofort annahm. Damit hatte Mühlenberg 4,5 Pkt. und der Aufstieg in die Bezirksliga war geschafft. Der Aufstieg ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte.

Frank Stieber