Montag, 20. März 2017

Spitzenspiel SF Mühlenberg 1 - Freibauer Wedemark 1 am 19.3.2017

Am 19.3.2017 erwarteten die SF Mühlenberg als Tabellenführer den unmittelbaren Verfolger Freibauer Wedemark. Die Wedemärker hatten nur einen Punkt weniger auf dem Konto und so entwickelte sich ein spannendes Spitzenspiel.

Die Gäste waren nur mit 7 Spielern angereist, so daß es um 11.00 Uhr 1-0 für Mühlenberg stand. Man hatte Brett 6 nicht besetzt. So hatte SF Kindermann einen spielfreien Sonntag. Nach einer weiteren halben Stunde wurde trotz besserer Stellung für Mühlenberg die Partie an Brett 8 remis gegeben. An allen anderen Brettern wurde noch heftig gekämpft.

Nach einer weiteren Stunde stellte der Gegner von SF Sharef an Brett 2 in hoher Zeitnot eine Figur ein und gab sofort auf. Mittlerweile hatten sich auch einige Zuschauer eingefunden. Ein paar Minuten später einigte man sich an Brett 1 in ausgeglichener Stellung auf Remis. Somit führte Mühlenberg zu diesem Zeitpunkt mit 3-1. An Brett 7 nahte jetzt auch die Entscheidung. SF Drude erreichte trotz schlechterer Stellung noch ein Remis. Wenig später wurde die Partie an Brett 3 ebenfalls mit einem Remis beendet. Jetzt stand es 4-2 für Mühlenberg, ein Mannschaftspunkt war schon einmal sicher.

Jetzt galt es, aus den letzten beiden laufenden Partien noch ein Remis für den Mannschaftssieg zu holen. Dieses notwendige Remis hatte SF Schupiloff gegen 14.00 Uhr erreicht. Damit war der Mannschaftssieg eingefahren und die Tabellenführung verteidigt. Die noch laufende Partie an Brett 5 hatte nur noch statistischen Wert und endete nach 86 Zügen ebenfalls mit einem Remis. Somit gewannen die SF Mühlenberg gegen Freibauer Wedemark mit 5-3. Damit sollte der Aufstieg in die Bezirksliga geschafft sein.

Frank Stieber.